Alternativen zum Plakat 1 - Lapbooks

Workshop

Es muss nicht immer ein Plakat sein! Individuelle Lernergebnisse kreativ mit Lapbooks präsentieren. Eine aus Nordamerika stammende Methode, welche forschendes und entdeckendes Lernen in hohem Maße fördert und dem konstruktivistischen Ansatz zufolge das Lernen als individuell und von Mensch zu Mensch verschieden ansieht, ist das Arbeiten mit Lapbooks. Diese mehrfach aufklappbaren Bücher eignen sich hervorragend für die Bearbeitung von Umwelt- oder anderen Sachthemen, da in den Klappbildern, Drehscheiben, Leporellos … viele Informationen versteckt und bei der Präsentation (zB KEL-Gespräch) entdeckt werden können. Lapbooks können in jedem Unterrichtsfach eingesetzt werden und stellen wertvolle Unterrichts-Dokumente dar. Beim Praxisseminar formulieren wir eigene ForscherInnenfragen, recherchieren in Büchern und im Internet und lassen individuelle Lapbooks zu den Themen „Wasser“ und „Klima“ entstehen.

zurück zur Übersicht

Alternativen zum Plakat 1 - Lapbooks

Ort:
8020 Graz, JUFA Graz City

Land:
Steiermark

Datum:
28.10.2020 - 28.10.2020

Kosten:
EUR 25,-- (inkl. Material)

Zielgruppen:
Lehrende aller Schulstufen, Lehramtsstudierende, Interessierte

Ansprechperson:
Nicole Dreißig

E-Mail:
nicole.dreissig@ubz-stmk.at

Nähere Informationen:
zur Veranstaltung

Durchführende Organisation

Größere Kartenansicht