Future Lecture 1: "music4sustainability. Über das Zusammenwirken von Musik und Sustainable Development Goals"

Sonstiges

Eine Veranstaltung der /kunst/uni graz. Musik und Nachhaltigkeit - das soll zusammenhängen? Ja, denn Musik prägt die menschliche und soziale Entwicklung und beeinflusst sie positiv. Sie trägt zu den 17 Sustainable Development Goals (SDGs) der UN bei: Bildung, Gesundheit, Verringerung von Ungleichheit, nachhaltige Gemeinschaften, Frieden. Ein bekanntes Projekt ist "El Sistema" in Venezuela (berühmtester Absolvent: Dirigent Gustavo Dudamel). Das Projekt fängt Kinder v.a. aus wenig privilegierten Schichten auf, um sie vor Missbrauch etc. zu schützen und ihnen positive Werte zu vermitteln. Heute binden von El Sistema inspirierte Projekte wie das Grazer Chorprojekt Superar weltweit Kinder aus allen Schichten ein und nutzen Musik, um Barrieren zu überwinden, Vorurteile aufzulösen und nachhaltig ein Zeichen der Gemeinschaft zu setzen. Unsere Future Lecture wendet sich an Menschen, denen Nachhaltigkeit ein Anliegen ist. Wir stellen El Sistema und ähnliche Initiativen vor, und ihr könnt die Nachhaltigkeit bei Singen, Trommeln und Diskutieren etc. selbst spüren und erleben. Die Future Lectures sind eine Veranstaltungsreihe des FORUM Umweltbildung in Kooperation mit Hochschulen. Auftraggeber: BMNT.

zurück zur Übersicht

Future Lecture 1: "music4sustainability. Über das Zusammenwirken von Musik und Sustainable Development Goals"

Ort:
8010 Graz, Lichtenfelsgasse 14

Land:
Steiermark

Datum:
27.11.2019 - 27.11.2019

Kosten:
Teilnahme kostenlos

Zielgruppen:
alle Interessierten

Ansprechperson:
Anna Streissler

E-Mail:
anna.streissler@umweltbildung.at

Nähere Informationen:
Future Lectures

Durchführende Organisation

Größere Kartenansicht