Naturpark Highlight des Monats

Im Jahreskreis präsentiert sich die Natur in ihrer ganzen Vielfalt. Das besondere Ziel dieses Projektes ist es einige besondere Highlights im Jahreskreis "vor den Vorhang" zu bitten und so unsere BesucherInnen auf diese Besonderheiten aufmerksam zu machen. Jedes Monat hat seine Besonderheiten zu bieten. Sei es weil gerade Tiere ihre Jungen bekommen, weil eine besondere Pflanze erblüht, etwas weniger Bekanntes gerade seine Hauptaktivitäten aufweist - einfach die Besonderheiten - die der Naturpark Sparbach während der Saison zu bieten hat.

Darstellung

Im Jahreskreis präsentiert sich die Natur in ihrer ganzen Vielfalt. Das besondere Ziel dieses Projektes ist es einige besondere Highlights im Jahreskreis "vor den Vorhang" zu bitten und so unsere Besucher auf diese Besonderheiten aufmerksam zu machen. Jedes Monat hat seine Besonderheiten zu bieten. Sei es weil gerade Tiere ihre Jungen bekommen, weil eine besondere Pflanze erblüht, etwas weniger Bekanntes gerade seine Hauptaktivitäten aufweist - einfach die Besonderheiten - die der Naturpark Sparbach während der Saison zu bieten hat.

KooperationspartnerInnen

keine

Schwierigkeiten und Erfolge bei der Umsetzung

keine

Ergebnisse / Produkte

Wir erhoffen uns, dass unsere BesucherInnen nicht nur einen angenehmen Tag im Naturpark verbringen, sondern auch durch die Ankündigung des Naturpark Highlights des Monats neugierig sind - was kommt im Folgemonat, und auch auf diese Art zum "genauer Hinschauen" angehalten werden.

Öffentlichkeitsarbeit

Derzeit haben wir noch keine Öffentlichkeitsarbeit dazu durchgeführt - wir haben gerade erst begonnen. Erste kurze Rückmeldungen von BesucherInnen sind so positiv, dass wir uns mit viel Elan an die nächsten Monats Highlights machen.

Finanzierung

Sponsoring, Spenden, Stiftungensonstige

Bezug zu den Kriterien der Bildung für nachhaltige Entwicklung


Wertorientierung am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung
Mit diesem Projekt zielen wir einerseits auf das Sichtbarmachen besonderer Werte im Natur- und Umweltschutz, andererseits auf das Lenken der BesucherInnen im Sinne des bewussten und nachhaltigen Umgangs mit diesen Ressourcen.

Mehrperspektivität/Transdisziplinarität
Besonderheiten eines Naturparks vor den Vorhang zu bitten hat mehrere Aspekte: Bewusstmachen von Besonderheiten - damit wissen BesucherInnen Bescheid darüber. Nur was ich kenne kann ich schützen. Und es macht neugierig - was gibt es im kommenden Monat zu entdecken?

Zukunftsorientierung
Wer heute über Besonderheiten Bescheid weiß, kann sie in Zukunft sorgsam behandeln und so schützen. Einige dieser Besonderheiten auf die wir aufmerksam machen sind Pflanzen unter Naturschutz. Wir wollen so zu deren Erhaltung beitragen.

Globale Perspektive
Was man im unmittelbaren Nahbereich "erlebt" hat Einfluss auf den Lebensstil. Achtung vor Naturbesonderheiten lässt sich auf alle Lebenslagen übertragen und entwickelt auch durch weitergeben einen globalen Aspekt.

Kritisches Denken und Problemlösen
Unsere Naturpark Highlights lassen unsere BesucherInnen erkennen, dass es eben diese besonderen Naturerscheinungen gibt. Werden nun solche Besonderheiten auch an anderen Orten wahrgenommen, können die BesucherInnen auch an anderer Stelle auf diese Besonderheiten hinweisen und so den Prozess des kritischen Denkens und Problemlösens in Naturschutz relevanten Dingen voran treiben.

Methodenvielfalt
Jedes Monat etwas Besonderes - immer wieder an anderen Orten des Naturparks wahrnehmbar, alleine darin steckt die Vielfalt. Methodisch führen wir unsere BesucherInnen durch entsprechende Ankündigungen auf diese Besonderheiten hin, in einem späteren Schritt soll ein kleiner Leitfaden - auch in Papierform - eventuell digital entstehen.

Partizipationsorientierung
Durch das Ankündigen werden unsere BesucherInnen zu aktiv Teilnehmenden am Umwelt und Naturschutz. Wie die individuelle Herangehensweise der BesucherInnen verläuft liegt in deren Kompetenzbereich.

Lebenswirklichkeit der Lernenden
BesucherInnen an Besonderheiten teilhaben zu lassen ist ein Teil der Lebenswirklichkeit im Naturpark. Es führt die BesucherInnen, wenn sie das wollen, zu aktuell spannenden Naturerlebnissen hin und macht damit diese Besonderheiten auch zu einer Lebenswirklichkeit für sie.

Interne offene Lernprozesse
Ohne Erkennen von Besonderheiten ist auch kein Lernprozess darüber möglich. Wie BesucherInnen damit umgehen überlassen wir diesen selbst.

Partnerschaften und Netzwerke
Auch ein gemeinsames Herangehen oder ein Vertiefen mit weiteren Projekten oder mit anderen Netzwerken, all das kann auf der Basis der Naturpark Highlights entstehen.
Letzte Änderung: 01.12.2015
zurück zur Übersicht

Wirkungsbereiche


Niederösterreich

Laufzeit


01.04.2014 - 01.12.2015

Bildunsgbereiche


Kindergarten
Vorschule + 1.-4. Schulstufe
5.-13. Schulstufe
Hochschulbildung
Außerschulische Jugendbildung
Erwachsenenbildung
Betriebliche Aus- und Weiterbildung
Kommunale Bildungsprojekte
Bildungsprojekte im ländlichen Bereich
informeller Bildungsbereich (NGO, Vereine, etc.)

Themenbereiche


Klima- und Umweltschutz
Land- und Forstwirtschaft
Natur / Biologische Vielfalt

Durchführende Organisation

Größere Kartenansicht