CSR-Circle

Logo Der CSR-Circle ist ein Netzwerk von Menschen, die sich für eine nachhaltige Entwicklung in ihrem Unternehmen oder ihrer Organisation einsetzen und einen zukunftsfähigen Wandel in Österreich unterstützen.

Darstellung

Der CSR-Circle ist das Forum, in dem lebendig, lustvoll und unkompliziert über das „was“, „wie“ und „warum“ einer nachhaltigen Entwicklung in Unternehmen und Organisationen informiert und diskutiert wird. Gastvorträge und Diskussionsrunden stehen dabei ebenso auf dem Programm wie Exkursionen, Seminare oder Workshops. Gemeinsam mit unseren TeilnehmerInnen entwickeln wir Wissen und Praxis über nachhaltiges Handeln weiter. Wir bilden ein starkes Nachhaltigkeits-Netzwerk, das sich gegenseitig unterstützt. Echte Nachhaltigkeit entsteht durchs Tun. Gemeinsam suchen wir nach Wegen, Gehörtes und Besprochenes praktisch umzusetzen und erlebbar zu machen.

KooperationspartnerInnen

Der CSR-Circle (Verein) wird von sechs Unternehmen getragen: Lebensart Verlag, BONUS-CONCISA, ROIDINGER-MAJEWSKI, gugler*, ic2 concept-training und Dschungel Wien.

Schwierigkeiten und Erfolge bei der Umsetzung

Wir waren nicht sicher, ob das Konzept bewährt: einen niederschwelligen Zugang zu Nachhaltigkeitsthemen anzubieten, in der Umgebung eines "erweiterten Wohnzimmers" zu diskutieren, an einem ungewöhnlichen Ort (Theater).

Ergebnisse / Produkte

Das Konzept kommt an. Wir führen jährlich 5-6 Veranstaltungen durch, an denen jeweils 80 bis 120 Personen teilnehmen. Mittlerweile wird der Circle auch an anderen Orten durchgeführt, z.B. an der WU Wien, oder im Frühjahr 2014 in Vorarlberg.

Öffentlichkeitsarbeit

Nach jeder Veranstaltung gibt es eine kurze Zusammenfassung, die online auf mehreren Medien zugänglich gemacht wird und teilweise in der Printausgabe der BUSINESSART publiziert wird und so Breitenwirkung erzielt.

Finanzierung

privat finanziert

Bezug zu den Kriterien der Bildung für nachhaltige Entwicklung


Wertorientierung am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung
Im CSR-Circle wird unter Zuhilfenahme unterschiedlicher Stilmittel darüber diskutiert, wie Unternehmen und Organisationen ihre gesellschaftliche Verantwortung - in den drei Dimensionen Ökonomie, Ökologie und Soziales - wahrnehmen können.

Mehrperspektivität/Transdisziplinarität
Gerade der Austausch unter Unternehmen unterschiedlicher Branchen bereichert die Diskussion.

Zukunftsorientierung
Wir übersetzen CSR & Nachhaltigkeit mit Zukunftsfähigkeit: Wenn sich Unternehmen mit den Anliegen ihrer Stakeholder oder den kommenden Entwicklungen (Energieeffizienz,..) auseinandersetzen und dafür Antworten finden, haben sie sogar einen Wettbewerbsvorteil.

Globale Perspektive
Unternehmen sind heute per se international vernetzt. Sie müssen die globalen Entwicklungen und Perspektiven kennen, um für ihren Geschäftsbereich die richtigen Antworten zu finden.

Kritisches Denken und Problemlösen
Der CSR-Circle ist ein dialog- und diskursorientiertes Forum.

Methodenvielfalt
Der Schwerpunkt liegt auf der Diskussion und dem Erfahrungsaustausch. Je nach Thema werden aber auch Filme gezeigt, Messen veranstaltet oder gekocht.

Partizipationsorientierung
Mindestens 1/3 des Abends wird der Diskussion mit den TeilnehmerInnen gewidmet.

Lebenswirklichkeit der Lernenden
Die ExpertInnen sind Leute aus der Praxis, die ihre konkrete Erfahrung weitergeben und gegebenenfalls TeilnehmerInnen für ihre Herausforderung beraten.

Interne offene Lernprozesse
Die TeilnehmerInnen werden regelmäßig nach ihren Themenwünschen befragt und dort die Schwerpunkte gesetzt.

Partnerschaften und Netzwerke
Es gibt lose Kontakte zu anderen Netzwerken.
Letzte Änderung: 28.01.2014
zurück zur Übersicht

Ausgezeichnet mit:
Ausgezeichnet als Dekadenprojekt

Wirkungsbereiche


Niederösterreich
Wien

Laufzeit


10.01.2011 - Projektende offen

Bildunsgbereiche


Erwachsenenbildung
Betriebliche Aus- und Weiterbildung
informeller Bildungsbereich (NGO, Vereine, etc.)

Themenbereiche


Abfall und Beschaffung
Energie
Gesellschaft, Politik
Gesundheit/Ernährung
Gleichstellung von Frau und Mann
Globales Lernen
Interkulturelle Bildung und Friede
Klima- und Umweltschutz
Konsum
Kunst und Kultur
Land- und Forstwirtschaft
Medien
Menschenrechte
Mobilität
Natur / Biologische Vielfalt
Wasser
Wirtschaft

Durchführende Organisation

Größere Kartenansicht