Eunike Grahofer

Portrait


Ich bin Kräuterpädagogin und Buchautorin, von mittlerweile 8 erfolgreichen Büchern. Ich dokumentiere das Volkswissen bezgl. Pflanzenverwendungen, Rezepten, Lebensgeschichten, Lebenswissen, arbeite dieses auf und gebe es gesammelt in Büchern weiter. Ich hinterfrage Rezepte, Kochrezepte wie auch Hausmittel nach ihren Inhaltsstoffen, Anwendungen und der sinnhaften Nutzbarkeit für unsere heutige Zeit. •Hausmittel •Pflanzen-Wissen •Lesen aus der Landschaft •Volkskunde •Familien-Geschichten, Brauchtum •Inhaltsstoffe von Pflanzen, Lebensmittel und ihre Wirkung am Körper •Wildkräuterküche •Großmutters Hausapotheke •Experimente mit Pflanzen Ich bin in ganz Österreich unterwegs und gebe in Vorträgen, Seminaren, Workshops Radiobeiträgen, Fernsehbeiträgen, Fachbeiträge in Print-Medien, Kolumnen mein Wissen weiter.

Projekte/Kampagnen/Initiativen

Workshops & Co. zum Bestellen

Kooperationspartner

    Bundesforstliche Ausbildungsstädte Ort/Gmunden, www.fastort.at Uni Salzburg
  • Gastrosophie, www.unisalzburg.at LFI Niederösterreich, www.lfi.at Spar Zentrale St. Pölten
  • Spar Health, www.spar.at Freya Verlag Linz, www.freya.at Naturpark Heidenreichstein, www.moornaturpark.at Bildungs
  • und Heimatwerk NÖ, www.bhw-n.eu Gesunde Gemeinden, diverse Orte in ganz NÖ, www.noetutgut.at/gemeinde/gesunde-gemeinde einfach essbar Übelbach Steiermark, www.einfachessbar.org Verein Naturvermittlung, www.verein.naturvermittlung.at PTS-Schule Waidhofen/Th PTS-Schule Zwettl Volksschule Thaya ASO Schule Waidhofen/Th Beiträge in ORF NÖ, Radiosendungen auf Radio Maria, Fachkolumnen in diversen Printmedien (Naturlust, Waldviertlerin, Bezirksblätter, NÖN, Tips, Freunde naturgemäßer Lebensweisen...)

Wertorientierung am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung

Nachhaltige Entwicklung bedeutet für mich in allen Bereichen ein kritisches, breitgefächertes Betrachten, Hinterfragen und Analysieren. Ein in die Tiefe gehen und von allen Seiten betrachten, sei es von Ansichten, Entscheidungen, Pflanzenanwendungen oder Rezepten. Es finden sich z.B. einige Rezepte aus einer sehr armen Zeit, wo die Tradition des Totkochens von Lebensmittel, um sie genießbar zu machen üblich war, solche Rezepte hätten mit unserer modernen Kochzeit von max. 5 Minuten für uns bedenkliche Inhaltsstoffe. Es finden sich jedoch auch andere Rezepte, welche für uns heute von großem Nutzen sind. Hier betrachte ich die jeweiligen Inhaltsstoffe, die Geschichte, die Epoche, die Lebensumstände, die genaue Zubereitung, klimatische Bedingungen, Verwendung, mögliche Überdeckung von Namensgebungen der Zutaten. Ich finde ein zukunftsorientiertes Denken erfordert die vergangenen Generationen zu verstehen, die Brücke zu der heutigen Generation zu spannen und für eine fortschrittliche und weitsichtige Denkweise ein globales, grenzüberschreitendes Denken, Verstehen und Hinterfragen zu entwickeln. Für unsere Weiterentwicklung, unsere Weitsichtigkeit Denken ist ein lebenslanges Lernen wichtig, ein sogenanntes unvoreingenommenes Lernen mit Kopf, Herz und Hand. Mir ist es wichtig meine Vorträge, Workshop, Bücher sehr praxisnah und experimentell zu gestalten.

Finanzierung

privat finanziert
zurück zur Übersicht

Eunike Grahofer

Wirkungsbereiche


Gesamtösterreich

Bildunsgbereiche


5.-13. Schulstufe
Erwachsenenbildung
Betriebliche Aus- und Weiterbildung
Kommunale Bildungsprojekte
Bildungsprojekte im ländlichen Bereich
informeller Bildungsbereich (NGO, Vereine, etc.)

Themenbereiche


Gesundheit/Ernährung
Klima- und Umweltschutz
Land- und Forstwirtschaft
Natur / Biologische Vielfalt

Kontakt

Eunike Grahofer

Sallinger Str. 15

3830 Waidhofen an der Thaya

Tel.: 0664/9380773

office@eunikegrahofer.at
http://www.eunikegrahofer.at
Größere Kartenansicht