Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu)

Portrait


Gemeinsam Zukunft möglich machen. Die Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu) wurde 2011 gegründet und ist die erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um Energie, Umwelt und Naturschutz in Niederösterreich. Etwa 90 Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Fachgebieten bündeln ihr Wissen und unterstützen damit das Land Niederösterreich bei der Erreichung der Energie- und Umweltziele: * 100% Strom aus erneuerbaren Quellen bis 2015 * 50% erneuerbaren Energie bis 2020 * Umfangreicher Schutz der Naturräume * Hohe Umwelt- und Lebensqualität in Niederösterreich Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Erarbeitung, qualitativ hochwertige Aufbereitung und zielgerichtete Verbreitung von Informationen und Wissen im Zusammenhang mit natürlichen Ressourcen, einem bewussten Konsum und einer nachhaltigen Lebensweise sowie die Unterstütung regionaler Aktuerinnen und Akteure. Die wichtigsten Zielgruppen der eNu sind Bürgerinnen und Bürger, Verwaltung mit Schwerpunkt Gemeinden und Politik sowie Betriebe in Niederösterreich, Darüber hinaus ist die eNu auf österreichischer Ebene mit Partnerorganisationen aus allen Bundesländern vernetzt und auf europäischer Ebene Mitglied im Netzwerk der regionalen Energie- und Umweltagenturen, Fedarene. Die inhaltliche Arbeit ist in folgenden Fachbereichen verankert: * Energie & Klima * Umwelt & Mobilität * Natur & Ressourcen In der Arbeit und Kommunikation mit den wichtigsten Zielgruppen werden diese durch folgende zielgruppenorientierte Bereiche unterstützt: * PR & Kulinarik * Gemeinden & Regionen * Bildung & Wissen * Betriebe & Institutionen Die eNu ist in allen Hauptregionen Niederösterreichs mit einem eigenen Standort vertreten und gewährleistet dadurch eine optimale Betreuung unserer Zielgruppen. Die eNu betreut insbesondere folgende Initiativen und nutzt dabei die langjährige Konpetenz eines interdisziplinären Teams: Umwelt-Gemeinde-Service, Energieberatung NÖ, So schmeckt Niederösterreich, nextbike, RADLand Niederösterreich, wir-leben-nachhaltig.at und Naturland Niederösterreich. Die eNu ist darüber hinaus die niederösterreichische Umsetzungsstelle österreichweiter Aktivitäten wie beispielsweise klima:aktiv, e5-Programm und Genussregionen.

Projekte/Kampagnen/Initiativen

Materialien zum Bestellen

Workshops & Co. zum Bestellen

Kooperationspartner

    * "die umweltberatung",Wien, www.umweltberatung.at * NÖ Naturparke, St. Pölten, http://www.naturparke-noe.at/ * Land NÖ, RU3, RU7, St. Pölten, www.noe.gv.at * Netzwerk Umweltbildung NÖ, www.umweltbildung-noe.at/netzwerk_umweltbildung.asp * ÖKOLOG NÖ, St. Pölten, www.oekolog.at * Pädagogische Hochschule, Baden/Hollabrunn, www.ph-noe.ac.at/ * Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems, www.kphvie.at * Forum Umweltbildung, Wien, www.umweltbildung.at * Umwelt
  • und Gesundheitsbildungsfonds des Bildungsministeriums, Wien, www.bmbwk.gv.at * Nationalparks in Österreich, www.nationalparks.or.at * Niederösterreichische Landesakademie, St. Pölten, www.uma.or.at * Klimabündnis Österreich, Niederösterreich, Wien, www.klimabuendnis.at * Greenpeace, Wien, www.greenpeace.at * WWF, Wien, www.wwf.at * Dorf
  • und Stadterneuerung, Niederösterreich, www.dorf-stadterneuerung.at * Regionalmanagement Niederösterreich, www.regionalmanagement-noe.at * VCÖ, www.vcoe.at * KfV, www.kfv.at * IG Windkraft, www.igwindkraft.at * Donau-uni Krems, www.donau-uni.ac.at * FH St. Pölten, www.fhstp.ac.at * Verband der chemischen Industrie, www.fcio.at * Kommunalakademie Niederösterreich, www.kommak-noe.at * Gesundes NÖ, www.gesundesnoe.at * LAKO
  • Landwirtschaftliche Koordinationsstelle für Bildung und Forschung in NÖ, www.lako.at * Umweltdachverband, www.umweltdachverband.at * Naturschutzbund Niederösterreich, www.noe-naturschutzbund.at * NÖ Agrarbezirksbehörde, www.noe.gv.at

Wertorientierung am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung

Unser oberstes Prinzip ist der vorsorgende Umweltschutz. Wir leisten regional verankert, praxisnahe Bildungs- und Beratungsarbeit. Unsere Kernaufgabe besteht im kreativen Erarbeiten und Verbreiten neuer wirkungsvoller Handlungsalternativen. Hauptanliegen ist die konsequente Unterstützung einer zukunftsfähigen Entwicklung mit langfristigen Zielsetzungen. Wir greifen die Bedürfnisse und Ideen umweltinteressierter Menschen auf und vermitteln diese politischen Entscheidungs- und BildungsträgerInnen. Wir vermitteln Zielsetzungen von Umweltpolitik und -bildung unseren Kundinnen und Kunden. Teile unserer Organisation sind mit dem Umweltzeichen für Bildungseinrichtungen und dem Ö-Cert ausgezeichnet.

Finanzierung

öffentlich finanziertEinnahmen durch Mitgliedsbeiträge, Verkauf von Produkten, Kursen etc.
zurück zur Übersicht

Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu)

Wirkungsbereiche


Niederösterreich

Bildunsgbereiche


Kindergarten
Vorschule + 1.-4. Schulstufe
5.-13. Schulstufe
Hochschulbildung
Außerschulische Jugendbildung
Erwachsenenbildung
Betriebliche Aus- und Weiterbildung
Kommunale Bildungsprojekte
Bildungsprojekte im ländlichen Bereich
informeller Bildungsbereich (NGO, Vereine, etc.)

Themenbereiche


Abfall und Beschaffung
Energie
Gesundheit/Ernährung
Globales Lernen
Klima- und Umweltschutz
Konsum
Mobilität
Natur / Biologische Vielfalt
Wasser
Stadt & Land nachhaltig entwickeln

Kontakt

Christa Ruspeckhofer

Grenzgasse 10

3100 St. Pölten

Tel.: 02742 219 19

umweltbildung@enu.at
http://www.enu.at
Größere Kartenansicht