FORUM Umweltbildung

Portrait


Das FORUM Umweltbildung ist eine weithin anerkannte sowie breit bekannte Initiative im Bereich der MultiplikatorInnenschulung und –unterstützung für den formalen (schulisch, universitär) und non-formalen (Weiterbildung, Erwachsenenbildung) allgemeinen und beruflichen Bildungsbereich in Österreich.

Projekte/Kampagnen/Initiativen

Materialien zum Bestellen

Veranstaltungen

  • BNE @ Home. Wie Bildung für nachhaltige Entwicklung on- und offline gelingen kann.
    BNE @ Home Um den Anforderungen einer Welt im ständigen Wandel, als auch einer zunehmend digitalisierten Weltbegegnen zu können, braucht es vielfältige Kompetenzen. Digitales Lernen im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) eröffnet neue Möglichkeiten partizipative Arbeitsformen zu implementieren, sowie individuelles und selbst bestimmtes Lernen zu fördern. Im Zusammenhang mit BNE @ Home stellen sich folgende Fragen: • Wie kann der Einsatz neuer Technologien dem Anspruch an ein ganzheitliches Lernkonzept gerecht werden und verantwortungsvolle Entscheidungen zum Schutz der Umwelt und einer gerechten Gesellschaft fördern? • Wie kann ein Zusammenspiel aus On- und Offline Lernen aussehen? • Wie kann Bildung für nachhaltige Entwicklung unter den aktuellen Herausforderungen funktionieren? Die BNE-Sommerakademie findet in diesem Jahr von 24. bis 25. August ausnahmsweise als 2-tägige Onlinefortbildung statt und gibt Einblicke in ein Zusammenspiel von BNE und digitalem Lernen. Ziel ist es durch praktische Tipps für die Bildungsarbeit, Potenziale on- und offline Lehrens und Lernens im Sinne einer Bildung nachhaltigen Entwicklung aufzuzeigen. In Form von Keynotes geben Expert*innen Inputs zu relevanten Bildungsfragen. Ergänzend werden Referent*innen zu unterschiedlichen Themen in Kleingruppen zu praktischen Übungen einladen. Alle benötigten Unterlagen und mehr werden im Vorfeld per Post zugesandt. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Team des FORUM Umweltbildung wird wie gewohnt durch das Programm führen und die Vernetzung und den Austausch on- und offline gestalten. Weiters bieten wir ein besonderes Abend- und Pausenprogramm.

Kooperationspartner

    Große Anzahl an PartnerInnen zu den jeweiligen Projekten bzw. Schwerpunkten

Wertorientierung am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung

Bildung für nachhaltige Entwicklung bedingt das Vernetzen von ökologischen, sozialen, kulturellen und ökonomischen Aspekten. Sie erfordert neue Fragen, neue Antworten und neue Bildungsformen. Dafür bietet das FORUM Umweltbildung zahlreiche Impulse und schöpft aus einer über 20-jährigen Erfahrung im Bereich Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Finanzierung

öffentlich finanziert
zurück zur Übersicht

FORUM Umweltbildung

Wirkungsbereiche


Gesamtösterreich

Bildunsgbereiche


Kindergarten
Vorschule + 1.-4. Schulstufe
5.-13. Schulstufe
Hochschulbildung
Außerschulische Jugendbildung
Erwachsenenbildung
informeller Bildungsbereich (NGO, Vereine, etc.)

Themenbereiche


Abfall und Beschaffung
Energie
Gesellschaft, Politik
Gesundheit/Ernährung
Gleichstellung von Frau und Mann
Globales Lernen
Interkulturelle Bildung und Friede
Klima- und Umweltschutz
Konsum
Kunst und Kultur
Land- und Forstwirtschaft
Medien
Menschenrechte
Mobilität
Natur / Biologische Vielfalt
Wasser
Wirtschaft

Kontakt

Melanie Salzl

Strozzigasse 10

1080 Wien

Tel.: 01/402 47 01-44

melanie.salzl@umweltbildung.at
http://www.umweltbildung.at
Größere Kartenansicht