HBLA Sitzenberg

Portrait


Die HBLA Schloss Sitzenberg für Landwirtschaft und Ernährung ist die einzige 5-jährige höhere berufsbildende Schule dieser Art in Niederösterreich und schließt mit einer Reife- und Diplomprüfung (Matura) ab. Ein zeitgemäßes Bildungskonzept trägt den Anforderungen der Wirtschaft, der Gesellschaft, dem technischen Fortschritt und einem nachhaltigen Umgang mit der Natur Rechnung. Durch den einzigartigen Ausbildungsschwerpunkt "Ökosoziales Produktmanagement" wird die HBLA Sitzenberg diesen Ansprüchen in theoretischer als auch durch praktische Umsetzung gerecht. Die HBLA Sitzenberg versteht sich als eine Institution, die vernetztes Denken und DENKEN IN KREISLÄUFEN als Unterrichtsprinzip anbietet. Von der Produktion über die Verarbeitung und permanenter Qualitätskontrolle bis hin zu Veredelung, Konsum und ökologischer Abfallverwertung spannt sich der Bogen der Ausbildung. Das “Sitzenberg-Konzept” baut auf Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit, stützt sich auf Bewährtes, bleibt offen für Innovationen und behält immer das Wohl des Menschen in seiner Ganzheit im Blick.

Schulprojekte

  • Der Vielfaltstag - Lernen im Grünen
    Der Vielfaltstag - eine Kooperation zweier Schulen - führt die Lernenden aus ihrem täglichen Lernumfeld, schafft Raum für die Erkundung der Natur und fördert offenes Aufeinanderzugehen und Arbeiten im Team mit bis dato unbekannten Personen. Der Vielfaltstag bietet Inspiration.

Kooperationspartner

    Die HBLA Sitzenberg ist die erste Schule in Österreich, die die Green Care Zertifizierung für die eigene Schullandwirtschaft und Gärtnerei erreichen konnte. Kooperationspartner: Green Care Österreich Gumpendorfer Straße 15/1/1 1060 Wien office@greencare-oe.at Wir sind seit 2011 eine aktive Umweltzeichen-Schule. Betreuung/Organisation: Verein für Konsumenteninformation Umweltzeichen 1060 Wien, Linke Wienzeile 18 Tel.: 43 (0) 1 588 77-0 umweltzeichen@vki.at www.konsument.at/umweltzeichen Jedes Jahr gibt es bei uns ein ÖKOLOG Projekt
  • wir sind eine ÖKOLOG Schule. Ökologbeauftragte für unsere Schule: DI Ilse Strasser, ilsestrasser@ymail.com Wir sind eine ausgezeichnete PILGRIM Schule. Pilgrimkoordinatorin bei uns im Haus: MMag. Katharina Hinterleitner, kathi06@aon.at Ernährung und Umwelt spielen bei uns eine wichtige Rolle, deshalb sind wir auch als eine "Gesunde Schule" zertifiziert. Außerschulische Kooperationspartnerin: Gesundheitsförderung Mag. Barbara Kraus-Neidhart Sozialversicherungsanstalt der Bauern Ghegastraße 1030 Wien Telefon: (01) 797 06
  • 2321 E-Mail: gf.hauptstelle@svb.at

Wertorientierung am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung

Ökolog.u.wirtschaftl. Dimension: "...orientieren wir uns an den Bedürfnissen der Gesellschaft und berücksichtigen ökologische und ökonomische Grundsätze. Insbesondere führen wir als Umwelt.Wissen.-, ÖKOLOG-, Umweltzeichen-, Pilgrim- und Gesunde Schule umweltrelevante und gesundheitsfördernde Projekte durch und forcieren das Verantwortungsbewusstsein im Regelunterricht." Soz. Dimension: "Wir fördern in unserem Internat Gemeinschaft und Freundschaft, soziales Lernen und sinnvolle Freizeitgestaltung und unterstützen eine harmonische Persönlichkeitsentwicklung." Kult. Dimension: "Wir sehen uns als Träger von Bildung und Kultur und wirken an der Gestaltung besonders des ländlichen Raumes mit. Wir wollen Tradition bewusst wahrnehmen und Neuem gegenüber offen sein."
zurück zur Übersicht

HBLA Sitzenberg

Wirkungsbereiche


Niederösterreich
Wien

Bildunsgbereiche


5.-13. Schulstufe

Themenbereiche


Klima- und Umweltschutz
Land- und Forstwirtschaft
Natur / Biologische Vielfalt

Kontakt

Christina Trost

Schlossbergstraße 4

3454 Sitzenberg/Reidling

Tel.: 02276/2335

christina.trost@trost.co.at
http://hbla-sitzenberg.at
Größere Kartenansicht