Schulterblick - Die Wiener Radfahrschule

Portrait


Der Verein „Schulterblick – Die Wiener Radfahrschule“ wurde im Jahr 2011 von Robert Fuchs mit dem Ziel gegründet, Kinder optimal auf das Radfahren in der Stadt vorzubereiten. Der Umstieg auf kinder- und umweltfreundliche Mobilität in der Stadt ist eine der wichtigsten Aufgaben der Gegenwart und wird durch das Kursangebot von Schulterblick unterstützt.

Projekte/Kampagnen/Initiativen

Workshops & Co. zum Bestellen

Kooperationspartner

    Mobilitätsagentur Wien GmbH, www.mobilitaetsagentur.at Bundesministerium für Land
  • und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, www.bmlfuw.gv.at Raiffeisen Capital Management, www.rcm.at Die Schulterblick Radfahrkurse für Schulklassen werden vom Bundesministerium für Bildung und Frauen und vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie als zusätzliche Vorbereitung und Ergänzung zur Freiwilligen Radfahrprüfung empfohlen.

Wertorientierung am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung

Die zentralen Motive in den Schulterblick-Radfahrkursen sind Verantwortung und Kooperation. Mit den Kursen werden Rahmenbedingungen geschaffen, die Kindern und Jugendlichen auch in der Großstadt ein selbstbestimmtes Mobilitätsverhalten ermöglichen. Sie werden damit in die Lage versetzt, Verantwortung zu übernehmen als 1.VerkehrsteilnehmerInnen, die sich im Sinne eines Miteinanders erfolgreich mit anderen verständigen können. 2.BürgerInnen, die sich mit ihrem Mobilitätsverhalten zu einer besseren Lebensqualität in ihrer Stadt beitragen wollen. 3.UmweltschützerInnen, die Klimaschutz zu ihrer persönlichen Aufgabe machen. Kooperative Fähigkeiten bilden die Basis für verantwortungsvolles Verhalten. Das übergeordnete Ausbildungsziel ist daher die Vermittlung von einem grundlegenden Verständnis für ein Miteinander im Stadtverkehr, in der Stadt und global gesehen. Mithilfe der Klimaschutzwelle wird den Kindern verdeutlicht, wie Verhaltensänderung auf persönlicher Ebene zu Veränderungen auf lokaler und globaler Ebene führen kann und wird.

Finanzierung

öffentlich finanziertSponsoring, Spenden, Stiftungensonstige
zurück zur Übersicht

Schulterblick - Die Wiener Radfahrschule

Wirkungsbereiche


Wien

Bildunsgbereiche


Vorschule + 1.-4. Schulstufe
5.-13. Schulstufe
Außerschulische Jugendbildung
informeller Bildungsbereich (NGO, Vereine, etc.)
Sonstiger

Themenbereiche


Gesellschaft, Politik
Gesundheit/Ernährung
Klima- und Umweltschutz
Mobilität
Natur / Biologische Vielfalt
Stadt & Land nachhaltig entwickeln

Kontakt

Robert Fuchs

Zeillergasse 42/11

1170 Wien

Tel.: +43 676 711 21 90

info@schulterblick.at
http://www.schulterblick.at
Größere Kartenansicht